Domain strychnine.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt strychnine.de um. Sind Sie am Kauf der Domain strychnine.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Speicheln:

HAPLOPAPPUS D 3 Tabletten
HAPLOPAPPUS D 3 Tabletten

HAPLOPAPPUS D 3 Tabletten PZN: 02924139 DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG 80 St Produktbeschreibung folgt.

Preis: 13.38 € | Versand*: 3.95 €
Desloratadin STADA 5mg gegen Allergiebeschwerden
Desloratadin STADA 5mg gegen Allergiebeschwerden

Anwendungsgebiet von Desloratadin STADA 5mg gegen Allergiebeschwerden (Packungsgröße: 100 stk)Desloratadin STADA 5mg gegen Allergiebeschwerden (Packungsgröße: 100 stk) zur symptomatischen Behandlung bei allergisch bedingtem Schnupfen (z. B. Heuschnupfen) und Urtikaria (Nesselsucht unbekannter Ursache) bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren. HILFE BEI ALLERGISCHEN ERKRANKUNGEN Ob Heuschnupfen, Tierhaar oder Hausstaub: Antihistaminika haben sich in der Behandlung von Allergiesymptomen, wie einer verstopften Nase oder juckenden Augen, bewährt. Desloratadin STADA® ist ein Antihistaminikum der dritten Generation und kann sich durch einen schnellen Wirkeintritt, eine lang anhaltende Wirkung und gute Verträglichkeit auszeichnen – und das, ohne schläfrig zu machen. Bei allergischen Reaktionen wird der körpereigene Botenstoff Histamin vermehrt ausgeschüttet. Er löst die typischen allergischen Symptome wie eine verstopfte Nase, Augenjucken und -tränen, Hautausschläge und Quaddeln aus. Als Antihistaminikum besetzt Desloratadin die Histaminrezeptoren. So wird die Wirkung von Histamin unterbunden. Die Allergiesymptome werden gelindert. Nur eine Tablette täglich genügt! HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN Beeinflusst die Einnahme von Desloratadin STADA® 5 mg Filmtabletten die Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen? Bei Einnahme der empfohlenen Dosierung ist nicht damit zu rechnen, dass dieses Arzneimittel Ihre Verkehrstüchtigkeit oder Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt. Obwohl es bei den meisten Personen nicht zu Schläfrigkeit kommt, wird empfohlen, von Aktivitäten abzusehen, die mentale Aufmerksamkeit erfordern, wie das Führen von Fahrzeugen oder das Bedienen von Maschinen, bis sich Ihr persönliches Ansprechen auf das Arzneimittel eingestellt hat. Dürfen Schwangere oder stillende Frauen Desloratadin STADA® 5 mg Filmtabletten e

Preis: 20.99 € | Versand*: 0.00 €
Outlive (Attia, Peter)
Outlive (Attia, Peter)

Outlive , The Science and Art of Longevity , > , Erscheinungsjahr: 20230328, Produktform: Leinen, Autoren: Attia, Peter, Seitenzahl/Blattzahl: 496, Themenüberschrift: HEALTH & FITNESS / Longevity, Keyword: aging backwards;new york times best sellers;outlive book;bill gifford;life span;medical books;self care;longevity book;longevity books;self help books;health and fitness;human body book;retirement gift;retirement gifts;human biology;health and wellness;heart disease;alzheimer's;diabetes;cancer;lifespan;nutrition;prevention;sleep;exercise;mental health;fitness;biology;science;health;aging well;healthy aging;books on aging;disease;longevity;aging;outlive;personal development books;happiness, Fachschema: Alter / Lebensführung~Anatomie (des Menschen)~Mensch / Anatomie~Anti-Aging~Verjüngung~Englische Bücher / Sachbuch / Gesundheit, Körperpflege~Humanbiologie~Hilfe / Lebenshilfe~Lebenshilfe~Mensch / Physiologie~Physiologie, Fachkategorie: Anatomie~Physiologie~Humanbiologie~Umgang mit dem Altern~Selbsthilfe und Persönlichkeitsentwicklung~Körper und Geist, Imprint-Titels: Harmony, Fachkategorie: Umgang mit Krankheit, Text Sprache: eng, Verlag: Random House LLC US, Breite: 187, Höhe: 45, Gewicht: 820, Produktform: Gebunden, Genre: Importe, Genre: Importe, Alternatives Format EAN: 9780593664445 9780593664452, eBook EAN: 9780593236604, Herkunftsland: VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA (US), Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Internationale Lagertitel, Katalog: internationale Titel, Katalog: Kennzeichnung von Titeln mit einer Relevanz > 30, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 18.80 € | Versand*: 0 €
Taumea
Taumea

Anwendungsgebiet von Taumea (Packungsgröße: 10 ml)Taumea (Packungsgröße: 10 ml) leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Sie können Taumea (Packungsgröße: 10 ml) daher bei Beschwerden, die einhergehen mit Schwindel einnehmen und dadurch eine Besserung erlangen.Wirkungsweise von Taumea (Packungsgröße: 10 ml)Taumea (Packungsgröße: 10 ml) ist ein homöopathisches Arzneimittel und lindert die Symptome, die sich mit Schwindel äußern. Denn Taumea (Packungsgröße: 10 ml) löst den Schwindel, da wo er entsteht. Durch seinen einzigartigen Wirkstoffkomplex aus 2 Hauptkomponenten: Anamirta cocculus (bekannt als Scheinmyrte) und Gelsemium sempervirens (bekannt als gelber Jasmin) mildert Taumea (Packungsgröße: 10 ml) die unangenehmen Begleiterscheinungen wie Übelkeit, Kopfschmerzen, Benommenheit und Angstgefühle und löst die Schwindelgefühle auf. Taumea (Packungsgröße: 10 ml) wirkt dabei ohne bekannte Nebenwirkungen. Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten10 g = 10,23 ml enthalten von Taumea (Packungsgröße: 10 ml): 1,0 g Anamirta cocculus Dil. D4 1,0 g Gelsemium sempervirens Dil. D5 sonstige Bestandteile: Ethanol 94 % (m/m), gereinigtes Wasser, enthält 18 Vol.-% Alkohol GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte das Produkt nicht verwendet werden. In der Schwangerschaft und Stillzeit, sowie bei Kindern unter 12 Jahren sollte das Produkt nicht angewendet werden. Da keine ausreichenden Erfahrungen vorliegen sollte in diesem Fall die Rücksprache mit dem Arzt erfolgen. DosierungAnwendungsempfehlung von Taumea (Packungsgröße: 10 ml): Soweit nicht anders verordnet kann bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich, je 5 Tropfen von Taumea (Packungsgröße: 10 ml) eigenommen werden. Belassen Sie etwa eine Minute Taumea (Packungsgröße: 10 ml) im Mund, bevor Sie es herunterschlucken

Preis: 16.59 € | Versand*: 3.99 €

Warum speicheln beim Zahnen?

Beim Zahnen speicheln Babys vermehrt, da der Prozess des Zahnens Schmerzen und Unbehagen verursachen kann. Das vermehrte Speicheln...

Beim Zahnen speicheln Babys vermehrt, da der Prozess des Zahnens Schmerzen und Unbehagen verursachen kann. Das vermehrte Speicheln hilft dabei, den Mund zu befeuchten und die Reibung zwischen dem Zahnfleisch und den durchbrechenden Zähnen zu verringern. Der Speichel enthält auch Enzyme, die dabei helfen, Nahrungsreste zu verdauen und die Mundhygiene aufrechtzuerhalten. Darüber hinaus kann das vermehrte Speicheln auch dazu beitragen, den pH-Wert im Mund auszugleichen und Karies vorzubeugen. Insgesamt ist das vermehrte Speicheln beim Zahnen also eine natürliche Reaktion des Körpers, um den Zahndurchbruch zu erleichtern und die Mundgesundheit zu unterstützen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Kariesprävention Zahnheilkunde Parodontitis Zahnfleischentzündung Zahnstein Zahnwurzel Dentalplaque Zahnbelag Zahnpasta

Was ist wenn Katzen speicheln?

Was ist wenn Katzen speicheln? Wenn Katzen vermehrt speicheln, kann dies ein Anzeichen für verschiedene gesundheitliche Probleme s...

Was ist wenn Katzen speicheln? Wenn Katzen vermehrt speicheln, kann dies ein Anzeichen für verschiedene gesundheitliche Probleme sein, wie Zahnprobleme, Vergiftungen oder Infektionen. Es ist wichtig, einen Tierarzt aufzusuchen, um die Ursache des vermehrten Speichelns abzuklären. Manchmal kann es auch einfach daran liegen, dass die Katze etwas Ekliges gegessen hat oder gestresst ist. In jedem Fall sollte man das Verhalten der Katze genau beobachten und bei anhaltendem Speicheln professionelle Hilfe in Anspruch nehmen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Katze Fell Schlaf Nest Kätzchen Milch Sauger Zähne Schnurren

Mit wie vielen Speicheln kann ich minimal fahren bei Simson?

Es ist nicht möglich, mit null Speicheln zu fahren, da die Speichen für die Stabilität des Rades und die Übertragung von Kräften w...

Es ist nicht möglich, mit null Speicheln zu fahren, da die Speichen für die Stabilität des Rades und die Übertragung von Kräften wichtig sind. Es wird empfohlen, dass alle Speichen intakt und fest angezogen sind, um ein sicheres Fahren zu gewährleisten. Wenn eine Speiche gebrochen ist, sollte sie so schnell wie möglich ersetzt werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Warum hat die Katze nach dem Besuch beim Tierarzt und der Spritze starken Durchfall und Speicheln?

Es ist möglich, dass die Katze nach der Spritze eine Nebenwirkung hat, die zu Durchfall und Speicheln führt. Dies kann auf eine Re...

Es ist möglich, dass die Katze nach der Spritze eine Nebenwirkung hat, die zu Durchfall und Speicheln führt. Dies kann auf eine Reaktion des Immunsystems oder auf eine Reizung des Magen-Darm-Trakts zurückzuführen sein. Es ist ratsam, den Tierarzt über diese Symptome zu informieren, um weitere Anweisungen zu erhalten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Hexal ACC direkt 600 mg Pulver zum Einnehmen im Beutel Husten & Bronchitis
Hexal ACC direkt 600 mg Pulver zum Einnehmen im Beutel Husten & Bronchitis

ACC direkt 600 mg Pulver zum Einnehmen im BeutelWirkstoff: 600 mg AcetylcysteinHersteller: Hexal AGDarreichungsform: PulverWichtige Hinweise (Pflichtangaben):ACC direkt 600 mg Pulver zum Einnehmen im Beutel. Wirkstoff: Acetylcystein. Anwendungsgebiete: zur Schleimlösung und zum erleichterten Abhusten bei Atemwegserkrankungen mit zähem Schleim.GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERACC direkt 600 mg Pulver zum Einnehmen im Beutel für Erwachsene und Jugendliche ab 14 JahreWirkstoff: AcetylcysteinLesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein.Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.Wenn Sie sich nach 4-5 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.Was in dieser Packungsbeilage steht:WAS IST ACC DIREKT UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON ACC DIREKT BEACHTEN?WIE IST ACC DIREKT EINZUNEHMEN?WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?WIE IST ACC DIREKT AUFZUBEWAHREN?INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN1. WAS IST ACC DIREKT UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?ACC direkt enthält den Wirkstoff Acetylcystein und wird zur Verflüssigung zähen Schleims in den Atemwegen eingesetzt. ACC direkt wird angewendet zur Schleimlösung und zum erleichterten Abhusten bei Atemwegserkrankungen mit zähem Schleim. Dieses Arzneimittel darf nur bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 14 Jahre angewendet werden.2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON ACC DIREKT BEACHTEN?ACC direkt darf nicht eingenommen werden, wenn Sie allergisch gegen Acetylcystein oder einen der in Abschnitt 6 genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren:ACC direkt ist nicht für die Anwendung bei Kindern unter 14 Jahren geeignet. Es stehen andere geeignete Darreichungsformen zur Verfügung.Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie ACC direkt einnehmen, wenn Sie:Hautveränderungen bemerken. Sehr selten ist über das Auftreten von schweren Hautreaktionen wie Stevens-Johnson-Syndrom und Lyell-Syndrom im zeitlichen Zusammenhang mit der Anwendung von Acetylcystein berichtet worden. Bei Neuauftreten von Haut- und Schleimhautveränderungen sollte daher unverzüglich ärztlicher Rat eingeholt und die Anwendung von Acetylcystein beendet werden.an Asthma bronchiale leiden.ein Magen- oder Darmgeschwür (gastrointestinale Ulzera) in der Vergangenheit hatten oder haben, insbesondere wenn Sie weitere Arzneimittel einnehmen, welche die Magenschleimhaut reizen können.an Histaminintoleranz leiden. Eine längerfristige Therapie sollte bei diesen Patienten vermieden werden, da ACC direkt den Histaminstoffwechsel beeinflusst und zu Intoleranzerscheinungen (z.B. Kopfschmerzen, Fließschnupfen, Juckreiz) führen kann.an Fructoseintoleranz leiden, da dieses Arzneimittel Sorbitol enthält.an Phenylketonurie leiden, da dieses Arzneimittel eine Quelle für Phenylalanin enthält.Schwierigkeiten haben, Sekret abzuhusten. Die Anwendung von ACC direkt kann, insbesondere zu Beginn der Behandlung, zu einer Verflüssigung und damit zu einer Volumensteigerung des Bronchialsekrets führen. Sind Sie nicht in der Lage, dieses ausreichend abzuhusten, sollte Ihr Arzt geeignete Maßnahmen bei Ihnen durchführen.Das gleichzeitige Auflösen von Acetylcystein-haltigen Präparaten mit anderen Arzneimitteln wird nicht empfohlen.Einnahme von ACC direkt zusammen mit anderen Arzneimitteln:Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/ange-wendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden. Dies betrifft insbesondere:hustenstillende Mittel (Antitussiva): Bei kombinierter Anwendung von ACC direkt und hustenstillenden Mitteln kann aufgrund des eingeschränkten Hustenreflexes ein gefährlicher Sekretstau entstehen, sodass die Indikation zu dieser Kombinationsbehandlung besonders sorgfältig gestellt werden sollte. Fragen Sie daher vor einer kombinierten Anwendung unbedingt Ihren Arzt.Antibiotika: Um einen Einfluss auf die Wirksamkeit von Acetylcystein zu vermeiden, sollte die Einnahme von Antibiotika getrennt und in einem mindestens 2-stündigen Abstand zeitversetzt erfolgen. Dies betrifft nicht Arzneimittel mit den Wirkstoffen Cefixim und Loracarbef. Diese weisen keine Wechselwirkungen auf und können gleichzeitig mit Acetylcystein eingenommen werden.Aktivkohle: Die Anwendung von Aktivkohle kann die Wirkung von Acetylcystein verringern.Glyceroltrinitrat: Es ist über eine Verstärkung des gefäßerweiternden Effekts von Glyceroltrinitrat (Nitroglycerin) bei gleichzeitiger Gabe von Acetylcystein berichtet worden. Ihr Arzt wird Sie auf eine möglicherweise auftretende Blutdrucksenkung hin überwachen. Diese kann schwerwiegend sein und sich durch möglicherweise auftretende Kopfschmerzen andeuten.Carbamazepin: Bei gleichzeitiger Anwendung mit Carbamazepin kann die Wirkung von Carbamazepin aufgrund erniedrigten Plasmaspiegels verringert werden.Bestimmung von LaborparameternFalls eine Laboruntersuchung durchgeführt werden soll, informieren Sie bitte Ihren Arzt über die Einnahme von ACC direkt, denn es kann Einfluss haben auf die Bestimmung von:Salicylate (Wirkstoffe zur Behandlung von Schmerzen, Entzündungen oder Rheuma)Ketonkörper bei HarnuntersuchungenSchwangerschaft und Stillzeit:Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein, oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Da keine ausreichenden Erfahrungen mit der Anwendung von Acetylcystein während der Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen, sollten Sie ACC direkt während der Schwangerschaft und Stillzeit nur anwenden, wenn Ihr behandelnder Arzt dies für absolut notwendig erachtet.Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:Acetylcystein hat keinen oder einen vernachlässigbaren Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.ACC direkt enthält Sorbitol, Aspartam und Natrium:Dieses Arzneimittel enthält 0,5 mg Aspartam pro Beutel. Aspartam ist eine Quelle von Phenylalanin. Es kann schädlich sein, wenn Sie eine Phenylketonurie (PKU) haben, eine seltene angeborene Erkrankung, bei der sich Phenylalanin anreichert, weil der Körper es nicht ausreichend abbauen kann. Dieses Arzneimittel enthält bis zu 527 mg Sorbitol pro Beutel. Sorbitol ist eine Quelle für Fructose. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie (oder Ihr Kind) dieses Arzneimittel einnehmen oder erhalten, wenn Ihr Arzt Ihnen mitgeteilt hat, dass Sie (oder Ihr Kind) eine Unverträglichkeit gegenüber einigen Zuckern haben, oder wenn bei Ihnen eine hereditäre Fructoseintoleranz (HFI) - eine seltene angeborene Erkrankung, bei der eine Person Fructose nicht abbauen kann - festgestellt wurde. Dieses Arzneimittel enthält weniger als 1 mmol (23 mg) Natrium pro Beutel, d.h. es ist nahezu "natriumfrei".3. WIE IST ACC DIREKT EINZUNEHMEN?Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlene Dosis beträgt, soweit nicht anders von Ihrem Arzt verordnet, 1 Beutel 1 x täglich.Art der Anwendung:Geben Sie das Pulver eines Beutels ACC direkt auf die Zunge. Das Pulver stimuliert den Speichelfluss, sodass es leicht geschluckt werden kann. Bitte beachten Sie, dass das Pulver vor dem Schlucken nicht zerkaut werden darf. Es kann ohne Wasser eingenommen werden. Das gleichzeitige Auflösen von Acetylcystein-haltigen Präparaten mit anderen Arzneimitteln wird nicht empfohlen.Hinweis:Ein bei der Lagerung des Präparates auftretender leichter Geruch nach Schwefelwasserstoff beruht auf dem normalen Alterungsprozess des Produktes und ist für den in diesem Präparat enthaltenden Wirkstoff charakteristisch.Ältere und geschwächte Patienten:Patienten mit eingeschränktem Hustenreflex (ältere und geschwächte Patienten) sollten das Pulver möglichst morgens einnehmen.Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie sich nach 4 - 5 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen.Wenn Sie eine größere Menge von ACC direkt eingenommen haben, als Sie sollten:Bei Überdosierung können Reizerscheinungen im Magen-Darm-Bereich (z.B. Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall) auftreten. Schwerwiegende Nebenwirkungen oder Vergiftungserscheinungen wurden bisher auch nach massiver Überdosierung von Acetylcystein nicht beobachtet. Bei Verdacht auf eine Überdosierung mit ACC direkt benachrichtigen Sie bitte dennoch Ihren Arzt.Wenn Sie die Einnahme von ACC direkt vergessen haben:Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Nehmen Sie die nächste Dosis zum üblichen Zeitpunkt ein.Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Beenden Sie die Einnahme von ACC direkt und kontaktieren Sie sofort Ihren Arzt, falls Anzeichen einer allergischen Reaktion oder einer schweren Hautreaktion auftreten.Gelegentlich (kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen):Überempfindlichkeitsreaktionenallergische Reaktionen (Juckreiz, Bildung eines Nesselausschlags [Urtikaria], starke Schwellungen unter der Haut [Angioödem], Hautausschlag)schneller Herzschlag (Tachykardie)Blutdrucksenkung (Hypotonie)KopfschmerzenOhrgeräusche (Tinnitus)Entzündung der Mundschleimhaut (Stomatitis)Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen und DurchfallFieberSelten (kann bis zu 1 von 1.000 Behandelten betreffen):Atemnot, Bronchospasmen - überwiegend bei Patienten mit hyperreaktivem Bronchialsystem bei vorliegendem Asthma bronchialeVerdauungsstörungen (Dyspepsie)Sehr selten (kann bis zu 1 von 10.000 Behandelten betreffen):schwere allergische Reaktionen bis hin zum Schockschwere Hautreaktionen wie Stevens-Johnson-Syndrom und Lyell-Syndrom*Auftreten von Blutungen (Hämorrhagie), zum Teil verbunden mit ÜberempfindlichkeitsreaktionenNicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar):Wasseransammlungen im Gesicht (Gesichtsödeme)verminderte BlutplättchenaggregationSehr selten ist über das Auftreten von schweren Hautreaktionen wie Stevens-Johnson-Syndrom und toxischer epidermaler Nekrolyse in zeitlichem Zusammenhang mit der Anwendung von Acetylcystein berichtet worden. In den meisten dieser berichteten Fälle wurde mindestens ein weiterer Arzneistoff gleichzeitig eingenommen, durch den möglicherweise die beschriebenen die Schleimhaut betreffenden Wirkungen verstärkt werden könnten. Bei Auftreten von schwerwiegenden Haut- und Schleimhautveränderungen sollten Sie daher unverzüglich ärztlichen Rat einholen und die Anwendung von Acetylcystein beenden. Bei Auftreten erster Anzeichen einer Überempfindlichkeitsreaktion (siehe oben) darf ACC direkt nicht nochmals eingenommen werden. Wenden Sie sich bitte in diesem Fall an einen Arzt.Meldung von Nebenwirkungen:Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.5. WIE IST ACC DIREKT AUFZUBEWAHREN?Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Beutel und der Faltschachtel nach "verwendbar bis" bzw. "verw. bis" angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Nicht über 25°C lagern. Entsorgen Sie Arzneimittel niemals über das Abwasser (z.B. nicht über die Toilette oder das Waschbecken). Fragen Sie in Ihrer Apotheke, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei. Weitere Informationen finden Sie unter www.bfarm.de/arzneimittelentsorgung.6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONENWas ACC direkt enthält:Der Wirkstoff ist Acetylcystein. Jeder Beutel enthält 600 mg Acetylcystein. Die sonstigen Bestandteile sind Tripalmitin, Polysorbat 65, Sorbitol (Ph.Eur.), Xylitol, Citronensäure, Natriumdihydrogencitrat, Magnesiumcitrat, Carmellose-Natrium (Ph.Eur.), Aspartam, Brombeer-Aroma (enthält Vanillin, Maltodextrin, D-Glucono-1,5-lacton, Sorbitol, hochdisperses Siliciumdioxid, Mannitol, Magnesiumcarbonat), Magnesiumstearat (Ph.Eur.) [pflanzlich].Wie ACC direkt aussieht und Inhalt der Packung:ACC direkt ist ein weißes bis schwach gelbliches Pulver, das leicht zerfallende Agglomerate enthalten kann und einen brombeerartigen und möglicherweise schwach schwefligen Geruch besitzt. ACC direkt ist in versiegelten Aluminium-Papierfolie-Beuteln und in eine Faltschachtel eingelegt verpackt. Jeder Beutel enthält 1,6 g Pulver.Packungsgrößen:8, 10, 14, 20, 30, 60 und 90 Beutel. Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.Pharmazeutischer Unternehmer:Hexal AGIndustriestraße 2583607 HolzkirchenTelefon: (08024) 908-0Telefax: (08024) 908-1290E-Mail: service@hexal.comHersteller:Salutas Pharma GmbHOtto-von-Guericke-Allee 139179 BarlebenDiese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Januar 2021.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 09/2021

Preis: 16.39 € | Versand*: 4.95 €
Silymarin forte-CT
Silymarin forte-CT

Anwendungsgebiet von Silymarin forte-CT (Packungsgröße: 100 stk)Silymarin forte-CT (Packungsgröße: 100 stk) können Sie zur unterstützenden Behandlung bei chronisch-entzündlichen Lebererkrankungen, Leberzirrhose und toxischen (durch Lebergifte verursachten) Le-berschäden einnehmen.Wirkungsweise von Silymarin forte-CT (Packungsgröße: 100 stk)Silymarin forte-CT (Packungsgröße: 100 stk) gehören zu der Gruppe pflanzlicher Arzneimittel, die Sie unterstützend bei Lebererkankungen einnehmen können. Silymarin forte-CT (Packungsgröße: 100 stk) bestehen aus Mariendistel-Extrakt, welches als Wirkstoffkomplex Silibinin beinhaltet. Diesem wird nach gesagt, das es leberschützend (hepatoprotektiv), leberstärkend, entgiftend und Ihren Gallenfluss sowie die Zirkulation anregend ist.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 Kapsel von Silymarin forte-CT (Packungsgröße: 100 stk) enthält: Mariendistelfrüchte-Trockenextrakt, 277,80 – 312,5 mg Trockenextrakt aus entfetteten Mariendistelfrüchten (20 – 50 : 1), entsprechend 167 mg Silymarin (berechnet als Silibinin, HPLC nachPh. Eur.); Auszugsmittel: Ethanol 96 % (V/V). sonstige Bestandteile: Magnesiumstearat (Ph.Eur.), Gelatine, Titandioxid (E 171), Eisen(III)-oxid (E 172) GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte das Produkt nicht verwendet werden. Das oben genannte Produkt darf nicht während oder in der Schwangerschaft, Stillzeit, sowie bei Kindern unter 12 Jahren verabreicht werden.DosierungAnwendungsempfehlung von Silymarin forte-CT (Packungsgröße: 100 stk): Nehmen Sie täglich 2-mal 1 Kapsel der Silymarin forte-CT (Packungsgröße: 100 stk) (Mariendistelfrüchteextrakt entsprechend 167 bzw. 334 mg Silymarin) unzerkaut mit auseichend Flüssigkeit ein.HinweiseDie Arzneimitteltherapie ersetzt nicht die Vermeidung der die Leber schädigenden Ursachen (Alkohol). Bei Gelbsucht (hell- bis dunkel

Preis: 34.99 € | Versand*: 0.00 €
Coaguchek XS PT Test 48 St
Coaguchek XS PT Test 48 St

Coaguchek XS PT Test 48 St - rezeptfrei - von EurimPharm Arzneimittel GmbH - Teststreifen - 48 St

Preis: 188.69 € | Versand*: 0.00 €
Nystatin Holsten
Nystatin Holsten

Anwendung & Indikation Pilzinfektionen mit Hefepilzen (Candida), wie: Pilzinfektionen des Magen-Darm-Bereichs Pilzinfektion des Magen-Darm-Bereichs bei Abwehrschwäche, bedingt durch Krankheit oder Behandlung mit abwehrunterdrückenden Medikamenten wie z.B. Kortison Es gibt verschiedene Pilzarten, die eine Erkrankung verursachen können. Ob das Arzneimittel gegen die vorliegende Infektion wirksam ist, kann nur der Arzt entscheiden.

Preis: 13.64 € | Versand*: 3.95 €
KOHLE Compretten Tabletten
KOHLE Compretten Tabletten

KOHLE Compretten Tabletten - Zur Linderung von Magen-Darm-Beschwerden 30 Stück Erfahren Sie mehr über KOHLE Compretten Tabletten, eine bewährte Option zur Linderung von Magen-Darm-Beschwerden wie Blähungen, Durchfall und Magenbeschwerden. Diese Tabletten enthalten Aktivkohle, die dabei helfen kann, Giftstoffe und Gase im Magen-Darm-Trakt zu binden und zu neutralisieren. Ideal für Menschen, die unter Verdauungsproblemen leiden und nach einer natürlichen Lösung suchen. Indikation Das Präparat ist ein Arzneimittel zur Anwendung bei akutem Durchfall (Diarrhoe). zur Verhinderung der Resorption bei oralen Vergiftungen. zur Beschleunigung der Ausscheidung bei Vergiftungen mit Stoffen, die einem enterohepatischen Kreislauf unterliegen (z. B. Carbamazepin, Phenobarbital, Phenylbutazon, Theophyllin). Dosierung Nehmen Sie die Tabletten immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis bei Durchfall: Erwachsene 3 - 4-mal täglich 2 - 4 Tabletten, Kinder die Hälfte. bei Vergiftungen: Erwachsene 2 - 4 Tabletten pro Kilogramm Körpergewicht, Kinder 3 - 4 Kohle-Compretten® pro Kilogramm Körpergewicht (entspricht 0,5 - 1 g medizinische Kohle/Kilogramm Körpergewicht). Dies entspricht folgendem Schema: Erwachsene und Jugendliche bzw. ab 60 kg Körpergewicht 120 - 240 mg medizinische Kohle Kinder 10 - 14 Jahr Kinder 6 - 9 Jahre bzw. ab 20 kg Körpergewicht 60 - 80 mg medizinische Kohle Kinder 3 - 5 Jahre bzw. ab 15 kg Körpergewicht 45 - 60 mg medizinische Kohle Kinder 1 - 2 Jahre zw. ab 10 kg Körpergewicht 30 - 40 mg medizinische Kohle Die Kohle ist umso wirksamer, je schneller die Einnahme nach der Aufnahme des Giftes erfolgt. Beginnen Sie unverzüglich nach Kenntnis über die Vergiftung mit der Einnahme und folgen Sie den Anweisungen der Giftinformationszentrale oder des Notarztes. Wie lange sollten Sie das Arzneimittel einnehmen? Bei Durchfall bis zur Normalisierung des Stuhlgangs. Sollte die Behandlung nach 3 Tagen erfolglos geblieben sein, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten: Fahren Sie mit der Einnahme fort, so wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist. Wenn Sie die Einnahme vergessen haben: Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Fahren Sie mit der Einnahme fort, so wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist. Wenn Sie die Einnahme abbrechen: Eine Unterbrechung oder vorzeitige Beendigung der Behandlung ist unbedenklich. Art und Weise Bei Durchfall: Die Tabletten unter Rühren in Wasser zerfallen lassen oder unzerkaut mit Flüssigkeit einnehmen. Es ist empfehlenswert, das Arzneimittel zusammen mit einer Glucose-Elektrolyt-Lösung zu verabreichen, um den Wasser- und Salzverlust zu ersetzen. Bei Vergiftungen: Die Tabletten in Wasser (pro 30 Tabletten ca. 50 ml Wasser) durch Rühren oder Schütteln zu einem Brei aufschwemmen und in kleinen Schlucken einnehmen oder über einen Magenschlauch (nur unter ärztlicher Aufsicht) verabreichen. Über eine wiederholte Gabe entscheidet der Arzt. Im Anschluss an die Gabe zur Verhinderung der Resorption ist zusätzlich die Einnahme eines salinischen Abführmittels 30 - 60 Minuten später zu empfehlen. Dadurch wird erreicht, dass das an die Kohle gebundene Gift aus dem Darmtrakt entfernt wird, bevor ein Teil der gebundenen Giftstoffe wieder abgegeben werden kann. Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann dieses Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt: Sehr häufig: Mehr als 1 von 10 Behandelten Häufig:Weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten Gelegentlich: Weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1.000 Behandelten Selten: Weniger als einer von 1.000, aber mehr als 1 von 10.000 Behandelten Sehr selten: 1 oder weniger als 1 von 10.000 Behandelten einschließlich Einzelfälle Bedeutsame Nebenwirkungen oder Zeichen, auf die Sie achten sollten, und Maßnahmen, wenn Sie betroffen sind: Wenn Sie von einer der nachfolgend genannten Nebenwirkungen betroffen sind, nehmen Sie das Arzneimittel nicht weiter ein und suchen Sie Ihren Arzt möglichst umgehend auf. Bei der Einnahme gegen Durchfall sind in den empfohlenen Dosierungen keine Nebenwirkungen bekannt. Nach sehr hohen Dosen, die bei Vergiftungen eingenommen werden können, kann es in Einzelfällen zu Verstopfung und zum Darmverschluss (mechanischer Ileus) kommen, dem durch Gabe salinischer Abführmittel (z. B. Natriumsulfat) vorgebeugt werden kann. Da medizinische Kohle unverändert wieder ausgeschieden wird, kommt es nach der Einnahme zu einer Schwarzfärbung des Stuhls, die jedoch harmlos ist. Andere Mögliche Nebenwirkungen: Es sind keine anderen möglichen Nebenwirkungen bekannt. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die angegeben sind. Wechselwirkungen Bei Einnahme mit anderen Arzneimitteln: Das Arzneimittel sollen nicht gleichzeitig mit anderen Arzneimitteln eingenommen werden, da deren Wirksamkeit vermindert werden kann. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Bei Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken Nicht erforderlich. Gegenanzeigen Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen medizinische Kohle oder einen der sonstigen Bestandteile sind. bei fieberhaftem Durchfall. bei Vergiftungen mit ätzenden Stoffen (starke Säuren und Laugen), da hierdurch diagnostische Maßnahmen wie Speiseröhrenspiegelung (Ösophagoskopie) oder Magenspiegelung (Gastroskopie) erschwert werden. Schwangerschaft und Stillzeit Bezüglich der Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit bestehen keine Einschränkungen. Patientenhinweise Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich, wenn Verdacht auf Vergiftungen besteht. Kontaktieren Sie in diesem Fall unverzüglich einen Arzt oder eine Giftinformationszentrale! Bei verschiedenen Giften und Arzneimitteln sind andere oder zusätzliche Maßnahmen erforderlich. Medizinische Kohle ist nicht wirksam bei Vergiftungen mit organischen und anorganischen Salzen sowie Lösungsmitteln, z. B. Lithium, Thallium, Cyanid (Blausäure), Eisensalzen, Methanol, Ethanol und Ethylenglykol (z. B. Frostschutzmitteln). Hier sind andere Maßnahmen zur Giftelimination (z. B. Magenspülungen) angezeigt. Wichtige Gifte, bei denen medizinische Kohle wirkungslos ist und eine geeignete orale Therapie bekannt ist, sind nachfolgend aufgeführt: Cyanid Spezifisches Gegengift (Antidot): 4-Dimethylaminophenol Eisenverbindungen Spezifisches Gegengift (Antidot): Deferoxamin (Desferrioxamin) Lithium Spezifisches Gegengift (Antidot): Calciumpolystyrolsulfonat Methanol Spezifisches Gegengift (Antidot): Ethanol Ethylenglykol Spezifisches Gegengift (Antidot): Ethanol Bei vielen Vergiftungen ist zusätzlich zu medizinischer Kohle auch ein spezifisches Gegengift zu verabreichen (z. B. Acetylcystein bei Paracetamolvergiftung). Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen: Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich Wirkstoffe 250 mg Kohle, medizinische Hilfsstoffe Bentonit Maisstärke Details: PZN: 03056515 Anbieter: Merck Selbstmedikation GmbH Packungsgr.: 30St Produktname: Kohle-Compretten Darreichungsform: Tabletten Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Nein Anwendungsgebiete: - Durchfälle, vor allem akut - Vergiftungen: Verhinderung der Aufnahme und Beschleunigung der Ausscheidung von Giftstoffen Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Oder: Bereiten Sie das Arzneimittel zu und nehmen Sie es ein. Dazu verrühren Sie es in reichlich Flüssigkeit. Bei Vergiftungen: Die Anwendung sollte nur durch Fachpersonal oder unter deren Aufsicht erfolgen. Dauer der Anwendung? Bei Durchfall: Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 2-3 Tage anwenden. Bei Vergiftungen: Die Anwendungsdauer bestimmt Ihr Arzt. Überdosierung? Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Medizinsche Kohle bindet ganz unspezifisch gelöste Teilchen, wie z.B. Giftstoffe oder Bakterien. Der Effekt kommt dadurch zustande, dass die medizinische Kohle ein Gerüst darstellt mit ganz vielen Poren. Dadurch steht sehr viel Oberfläche zur Verfügung, die kleine gelöste Teilchen "einfangen" kann. Die Wirkung kommt v.a. im Darm zum Tragen, die gebundenen Stoffe können so mit dem Stuhl zusammen ausgeschieden werden. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - Vergiftungen mit ätzenden Stoffen (starke Säuren und Laugen) Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Fieber Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Nach derzeitigen Erkenntnissen hat das Arzneimittel keine schädigenden Auswirkungen auf die Entwicklung Ihres Kindes oder die Geburt. - Stillzeit: Es gibt nach derzeitigen Erkenntnissen keine Hinweise darauf, dass das Arzneimittel während der Stillzeit nicht angewendet werden darf. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Vor allem bei Gebrauch hoher Dosen können auftreten: - Verstopfung Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Die Wirkung der Anti-Baby-Pille kann durch das Arzneimittel beeinträchtigt werden. Für die Dauer der Einnahme sollten Sie deshalb zusätzliche Maßnahmen zur Empfängnisverhütung treffen. - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Preis: 8.86 € | Versand*: 2.90 €
Calcium D3 ratiopharm 500mg/440 internationale Einheiten
Calcium D3 ratiopharm 500mg/440 internationale Einheiten

Anwendungsgebiet von Calcium D3 ratiopharm 500mg/440 internationale Einheiten (Packungsgröße: 100 stk)Das Arzneimittel enthält die für die Knochenbildung wichtigen Substanzen mineralisches Calcium und Vitamin D.Es wird angewendetzur Vorbeugung und Behandlung von Calcium- und Vitamin-D-Mangelzuständen bei älteren Menschen.als Calcium- und Vitamin-D-Ergänzung zu einer spezifischen Behandlung der Osteoporose.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1250 mg Calcium carbonat500 mg Calcium Ion4.4 mg Colecalciferol Trockenkonzentrat440 IE Colecalciferol0.011 mg Colecalciferolalpha-Tocopherol Hilfstoff (+)1 mg Aspartam Hilfstoff (+)Phenylalanin Hilfstoff (+)Magnesium stearat Hilfstoff (+)Maisstärke Hilfstoff (+)Maisstärke, modifiziert Hilfstoff (+)Mannitol Hilfstoff (+)Natrium ascorbat Hilfstoff (+)0.96 mg Saccharose Hilfstoff (+)Silicium dioxid, hochdispers Hilfstoff (+)Triglyceride, mittelkettig Hilfstoff (+)Apfelsinen Aroma Hilfstoff (+)Maltodextrin Hilfstoff (+)Arabisches Gummi Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,wenn Sie allergisch gegen Calciumcarbonat, Vitamin D oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.wenn Sie eine schwere Beeinträchtigung der Nierenfunktion haben.wenn Sie einen zu hohen Calciumspiegel im Blut oder Urin haben.wenn Sie an Nierensteinen leiden.wenn Sie Calciumablagerungen in den Nieren haben.wenn Sie einen zu hohen Vitamin-D-Spiegel im Blut haben.DosierungNehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.DosierungDie empfohlene Dosis beträgt zweimal täglich 1 Kautablette.Anwendung bei Kindern und JugendlichenDas Arzneimittel ist nicht für die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen vorgesehen. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie solltenWenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten, s

Preis: 25.49 € | Versand*: 3.99 €
HYALURON BERCO Injuv Kapseln
HYALURON BERCO Injuv Kapseln

HYALURON Berco Injuv Kapseln PZN: 06557666 Berco-ARZNEIMITTEL 120 St Produktbeschreibung folgt.

Preis: 45.29 € | Versand*: 0.00 €
The One Hundred Years Of Lenni And Margot - Marianne Cronin  Kartoniert (TB)
The One Hundred Years Of Lenni And Margot - Marianne Cronin Kartoniert (TB)

- Goodreads Choice: Best Fiction 2021 shortlisted - Author's Club First Novel Award longlisted - Voted Best Uplifting Book in the independent 'Emotional involving witty and sad. Everyone is going to love Lenni and Margot' JILL MANSELL 'Lenni and Margot are two of the most wonderful warm witty and wise heroines I've ever met. Beautiful and glorious' CLARE POOLEY author of The Authenticity Project Fiercely alive disarmingly funny and brimming with tenderness THE ONE HUNDRED YEARS OF LENNI AND MARGOT unwraps the extraordinary gift of life and revels in our infinite capacity for friendship and love when we need them most. _______________________________________ Life is short. No-one knows that better than seventeen-year-old Lenni. But as she is about to learn it's not only what you make of life that matters but who you share it with. Dodging doctor's orders she joins an art class where she bumps into fellow patient Margot a rebel-hearted eight-three-year-old from the next ward. Their bond is instant as they realize that together they have lived an astonishing one hundred years. To celebrate their shared century they decide to paint their life stories: of growing old and staying young of giving joy of receiving kindness of losing love of finding the person who is everything. As their friendship deepens it becomes vividly clear that life is not done with Lenni and Margot yet. An extraordinary friendship. A lifetime of stories. Their last one begins here. --------------------------------------------- VOTED BEST UPLIFTING BOOK OF 2021 BY THE INDEPENDENT 'Full of wisdom and kindness. It is just the kind of book I adore' JOANNA CANNON 'Such a delight! I fell head over heels for Lenni and Margot their wit and vibrancy and marvellous outlooks on life. An utter joy' ABBIE GREAVES 'Charged with light and colour. Gloriously original and full of wisdom humour and hope. It made me think and care and laugh and cry. One of my all-time favourite books' HAZEL PRIOR author of Away with the Penguins 'This is something special: moving joyful and life-affirming' GOOD HOUSEKEEPING Book of the Month

Preis: 9.75 € | Versand*: 0.00 €

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.